Termine 2020      

        

    

 


 

Datum 


 

 

Wettkampf (Ausschreibung) 


 

30. Januar

Jahreshauptversammlung 2021

Januar  - März

Aufräumen, Entrümpeln, Entsorgen, Übergabe vorbereiten

April

Auszug, Übergabe

10. April

Ansegeln

18..- 21. Juni

Kieler Woche

05. - 08. August (?)

Hanse Sail Rostock

August

MC Lauenhain

21. - 29. August

Mitteldeutsche Segelwoche, Cospudener See

29. Januar 2022

Jahreshauptversammlung, Kutterwechsel


Startmeldung (nur als Druckversion verfügbar)



 

Haftungsausschluss - Haftungsbegrenzung -                  Unterwerfungsklausel
für Wettkämpfe des SSV Rudolstadt

Die Verantwortung für die Entscheidung eines Sportlers, an einer Disziplin teilzunehmen oder sie fortzusetzen, liegt allein bei ihm, er    übernimmt insoweit auch die Verantwortung für seine Mannschaft. Der Sportler ist für die Eignung und das richtige Verhalten selbst    verantwortlich. Der Veranstalter ist berechtigt, in Fällen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus    Sicherheitsgründen, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder die Veranstaltung abzusagen. In diesen    Fällen besteht keine Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. 
Eine Haftung des Veranstalters, gleich aus welchem Rechtsgrund, für Sach- und Vermögensschäden jeder Art und deren Folgen, die dem    Teilnehmer während oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung durch ein Verhalten des Veranstalters, seiner    Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Beauftragten entstehen, ist bei der Verletzung von Pflichten, die nicht Haupt-/bzw. vertragswesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) sind, beschränkt auf Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Bei der Verletzung von    Kardinalpflichten ist die Haftung des Veranstalters in Fällen einfacher Fahrlässigkeit beschränkt auf vorhersehbare, typischerweise    eintretende Schäden. Soweit die Schadenersatzhaftung des Veranstalters ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, befreit der Teilnehmer    von der persönlichen Schadenersatzhaftung auch die Angestellten - Arbeitnehmer und Mitarbeiter - Vertreter, Erfüllungsgehilfen,    Sponsoren und Personen, die Schlepp-, Sicherungs-, oder Bergungsfahrzeuge bereitstellen, führen oder bei deren Einsatz behilflich sind,    sowie auch alle anderen Personen, denen im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung ein Auftrag erteilt worden ist.    Die gültige Sportordnung des DSSV und das Verbandsrecht des DSSV sowie die Vorschriften der Ausschreibung sind einzuhalten und    werden ausdrücklich anerkannt.     

Ich bin mit der elektronischen Erfassung und Speicherung meiner Daten einverstanden. (Datenschutzerklärung)                  .

Der Vorstand des SSV Rudolstadt